Profidachclean DF40 2500ml Konzentrat

Profidachclean DF40 2500 ml

Art.Nr.:
DF4025
Lieferzeit:
1-Tag werktägl.
Lagerbestand:
23
122,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versand

DF40 Ultra-Hochkonzentrat, für 340 qm Fläche

Professionell Algen-/ u. Moos von Dächern u. Fassaden entfernen

listFür alle Dächer und Materialien geeignet wie traditionelle Steildachdeckungen (Tonziegel oder Betondachsteine), granulierte Metalldächer (DECRA, POWERTEKK, METROTILE) Schindeln, Bitumenschindeln, Kunststoffdächer PVC-Überdachungen, Schiefer-Eindeckungen, uvm.

listFür alle Fassaden geeignet, von mineralischen Putzfassaden bis zu Fassadenverkleidungen wie z.B. aus Holz, Schiefer, Eternit uvm.

listMaterialschonend,- PROFIDACHCLEAN DF40 reinigt gründlich, greift dabei aber keine Materialien an.

-listHohe Wirtschaftlichkeit,- PROFI-DACHCLEAN DF40 Dachreiniger-Hochkonzentrat kann bis zu 1 :40 mit Wasser verdünnt werden. Ausreichend je nach Untergrund und extremen Befall für mind. 340 qm zu behandelnde Fläche.

listEffektive Prävention,- PROFI-DACHCLEAN DF40, mit gutem Langzeitschutz gegen Neubefall.

 

Technische Daten:

DF40 Hochkonzentrat 1:40, (ergibt 100 Liter Sprühlösung)

Typische Verbrauchswerte:

Algenbefall: ca. 100 ml /qm (Sprühgemisch)

Moos, ja nach Befall: 200 bis 300 ml /qm

Hinweise: Biozide sicher verwenden Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen. Das Produktdatenblatt können Sie direkt bei uns anfordern.

Verarbeitungshinweise DF40

Allgemein:

PROFI-DACHCLEAN- DF40 ist ein Präparat zur Abtötung und Desinfektion bei Algen- und Moosbefall. Die Behandlung sollte an einem niederschlagsfreien Tag durchführt werden. An heißen Sommertagen empfehlen wir zur Reinigung, wegen der schnellen und hohen Verdunstung, die kühleren Tagesabschnitte zu nutzen. Bei einer Temperatur unter 0°C sollte DF40, wegen Frostgefahr, nicht mehr eingesetzt werden.

Vorbereitung:

PROFI-DACHCLEAN- DF40 ist ein Hochkonzentrat, welches zuerst im Verhältnis bis 1: 40 mit Wasser verdünnt wird. Diese Fertigmischung wird am besten mit einem Drucksprühgerät auf die zubehandelnen Flächen aufgesprüht. DF40 sollte gleichmäßig feucht aufgetragen werden. Besprühen Sie auch sorgfältig alle Kanten und Fugen. Es empfiehlt sich ausschließlich dieses Mischungsverhältnis einzuhalten. Höhere Konzentrationen verkürzen oder verbessern nicht die Wirksamkeit des Produkts.

Einwirkzeit: Je nach Befall, meist nur wenige Tage. Der Wirkungsprozess beginnt selbständig, und kann auf jede Art von Materialuntergründen angwendet werden, ohne das Materialien angegriffen werden. Einzig bei sehr neuen eloxierten Aluminium- Materialen (ohne Oxidationsschicht), wie Blenden, Abdeckungen etc. sollten Sie zuerst an einer verdeckten Stelle die Reaktion auf Verträglichkeit zu prüfen.

Anwendungsbereiche:

Algenbefall:

Die Mischung, wie beschrieben, einfach nur gleichmäßig feucht aufbringen. Nach der Einwirkzeit ist meist keine weitere Nachbehandlung mehr nötig.

Reaktionszeit: ca. 1-2 Tage

Verbrauch: je nach Befall, ca. 0,1 bis 0,2 l/qm

Moosbefall:

Die Mischung, wie beschrieben, gleichmäßig feucht aufbringen. Nach der Behandlung wird sich das Moos in den nächsten Tagen ins bräunliche / gräuliche verfärben. Danach wird, je nach Dachneigung und entsprechender Regenintensität, ein Großteil des Mooses abgespült. Ansonsten lassen sich die abgestorbenen bräunlichen Moosbatzen (Humusrückstände) jetzt leicht abfegen oder mit einem drucklosen Wasserstrahl abspülen. In Ausnahmefällen oder bei extremen Vermoosungen empfiehlt es sich den Vorgang ggf. nach ein paar Tagen zu wiederholen.

Reaktionszeit: ca. 3-6 Tage

Verbrauch: je nach Befall, ca. 0,2 bis 0,3l /qm

Ihre Frage zum Produkt


*
von 2 Artikel in dieser Kategorie